Für jeden Einsatzzweck die maßgeschneiderte Siloaustragung

Die Siloentnahmeschnecke Baureihe SES im Detail

Welche Anforderungen Sie auch an Ihr Silo-Austragssystem stellen - wir haben die passende Lösung. Neben unseren Standard-Ausführungen ist die Fertigung aller Anlagen in Edelstahl möglich. Für konische Siloböden bieten wir Spezial-Konusaustragungen an.

Die Siloaustragungen und Komponenten (Schieber und Schleusen) können in ATEX-Ausführung für Kategorie 1 bis 3 (Zonen 20 bis 22 innen) geliefert werden (Ex-Schutz nach RL 94/9/EG).

 

Die Siloentnahmeschnecke wird in der Silomitte mit einem Einbauring eingebaut, und kann sowohl bei Beton-
als auch bei Stahlsilos verwendet werden.

In Abhängigkeit von dem Austragegut wird die Antriebsleistung und der Schneckendurchmesser gewählt.

Die Schnecke fördert zur Silomitte, wo sich der Ausfall befindet. Durch die besonders robuste Bauart der Schneckenvollwelle, die in schweren Pendelrollenlagern gelagert ist, bewährt sich die Gottwald Siloentnahme-
schnecke auch im rauhesten Betrieb. Schneckenbruch, wie dieser bei freitragenden Schnecken bekannt ist, ist
damit ausgeschlossen.

Die Schneckenwelle läuft aus Elastizitätsgründen nach außen hin konisch zu.
An der Stelle der stärksten Belastung hat die Welle einen Durchmesser von
100 bis 300 mm, je nach Ausführung. Angetrieben wird die Schneckenwelle
über einen im Oberteil integrierten, schweren Kegelradantrieb. Die Schnecken-
welle ist aus Vollmaterial gearbeitet und auf den ersten 5 Metern als Vollwelle
ausgebildet. Aus einem Stück gearbeitet und nicht angeschraubt.

Die Siloaustragung besteht aus Ober- und Unterteil, die mit einer Kreuzrollen-
drehverbindung verbunden sind. Die Schnecke weist eine progressive Steigung
auf. Zum leichteren Austrag werden die Schneckenflügel mit Reißzähnen
versehen. Bei agressiven Materialien werden die Flügel mit Verschleißschutz-
panzerung versehen.

Als Antrieb kommen bewährte Qualitätsantriebe zum Einsatz.
Die Drehzahlregelung erfolgt über Frequenzumrichter.

Jede Farbgebung nach RAL wird auf Kundenwunsch ausgeführt.

Verschleißschutz-Panzerung
Hochpräzise Kegelräder aus
eigener Produktion

 

Alles im Blick: 3D-gestützte CAD-Konstruktion

Siloaustragung in druckstoßfester Ausführung mit pneumatischem sowie Handrad-Flachschieber und
Vibrationssonde (gelb) zur Füllstandsüberwachung (Schneckenflügel hier ohne Reißzähne dargestellt).

 

Siloaustragung mit angebautem Einbaurahmen (der Einbaurahmen wird in der Regel vorab geliefert).